ETSV OFFENBURG HOCKEY
ETSV OFFENBURG HOCKEY

Hallensaison 2017/2018

Hauptrunde Gr. B

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   TSV Mannheim 3 6 16 : 2 16  
2.   HC Heidelberg 3 6 8 : 3 12  
3.   VfR Merzhausen 6 6 : 3 9  
4.   Mannheimer HC 5 6 5 : 7 8  
5.   HC Esslingen 6 5 : 10 8  
6.   HC Ludwigsburg 3 6 7 : 10 5  
7.   ETSV Offenburg 6 1 : 13 0  

Hockey-Jugend kämpferisch stark

Spieltag 2 in der Verbandsliga Baden-Württemberg

(ys)Am vergangenen Wochenende trat die Knaben B Mannschaft des ETSV Offenburg zum zweiten Spieltag der Hallenhockeyverbandsligarunde in Ludwigsburg an. Im ersten Spiel hieß der Gegner HC Heidelberg 3. In einer interessanten ersten Hälfte merkte man den Heidelbergern zwar die spielerische Überlegenheit an, jedoch wurde mit Einsatz und Geschick ein 0:0 zur Pause gehalten. In Abschnitt zwei kämpfte das Team von Trainer Cédric Schwencke grandios, konnte aber die 0:1 Niederlage nicht verhindern. Für die tolle Moral gab es nach dem Spiel sogar Komplimente vom Coach des HC Heidelberg. Der zweite Gegner war der HC Esslingen, der sich schon in der zweiten Spielsaison befindet. Nach 0:1 Pausenstand warfen die Jungen des ETSV noch einmal alles nach vorne, erspielten sich auch einige Möglichkeiten, mussten sich aber zum Schluss mit 0:2 geschlagen geben. Auch wenn die Mannschaft in der Gruppenphase ohne Punkt blieb, hat sie sich doch teuer verkauft und immer sehr knapp verloren. Im März gibt es dann vielleicht in der Platzierungsrunde doch den einen oder anderen Punkt zu bejubeln.

Für den ETSV spielten: Jonah Bahr, Korbinian Bernhart, Luis Dierolf, Leif Grosser, Emil Heß, Benjamin Krippl, Moritz Sandau, Valentin Sieferle und Max Heuss (Tor)

Hockey Knaben B des ETSV starten in die Hallenrunde
Erste Erfahrungen in der Verbandsliga BW

(ys) Den ersten Spieltag in der Hallenrunde der Verbandsliga Baden-Württemberg richteten die Knaben B des ETSV Offenburg selbst in der Schillerhalle aus.

Die junge Truppe, die zum ersten Mal an einer offiziellen Runde des Hockeyverbandes BW teilnimmt, verlor das erste Duell gegen den VfR Merzhausen mit 0:3.

Schon in der zweiten Begegnung steigerte sich das Team von Trainer Cédric Schwencke und verlor gegen den starken TSV Mannheim 3 nur mit 0:2.

Trotz eines 0:1 Rückstandes gegen die Mannschaft des HC Ludwigsburg 3, gab die Truppe des ETSV nicht auf und konnte durch Luis Dierolf den 1:1 Pausenstand erzielen. Dass es am Ende 1:3 stand, lag ein wenig an der mangelnden Erfahrung der Jungen.

Im letzten Spiel gab die Mannschaft des ETSV kämpferisch noch einmal alles, musste sich aber, wenn auch etwas unglückllich, am Ende gegen den Mannheimer HC5 mit 0:2 geschlagen geben.

Trotz der Niederlagen ist erkennbar, mit welcher Freude und mit welchem Einsatz die junge Truppe in der Hallenrunde auftritt und sich langsam steigert.

Für den ETSV spielten: Max Heuss (Tor), Jonah Bahr, Korbinian Bernhart, Luis Dierolf, Leif Grosser, Emil Heß, Benjamin Krippl, Moritz Sandau und Valentin Sieferle

Feldsaison 2017

Kleinfeld - Knaben B

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   TSG Reutlingen 6 42 : 2 18  
2.   HC Esslingen 6 21 : 14 12  
3.   HC Markdorf 6 16 : 10 10  
4.   Club an der Enz 6 24 : 16 9  
5.   ETSV Offenburg 6 10 : 22 4  
6.   HC Konstanz 6 8 : 32 4  
7.   SG Gmünd / Öhringen 6 3 : 28 4
 
Stehend von links: T. Fründt, L. Dierolf, M. Sandau (1), M. Gehring (1), L. Grosser, E. Heß, B. Krippl und Trainer Y. Schwencke Kniend: J. Fründt, B. Ihrig (TW), J. Bahr und E. Braun

Hockey-Nachwuchs startet in die Feldhockey-Saison

 

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 hatte der Hockey-Nachwuchs des ETSV Offenburg, sein erstes Feldhockey Turnier der Kleinfeldrunde Baden-Württemberg im Schaible Stadion in Offenburg.

 

Die junge Mannschaft der Knaben und Mädchen B (Jahrgang 2005/2006, 2007 und 2008 dürfen auch mitspielen) traf im ersten Spiel auf den Gegner HC Markdorf.Leider gelangen dem HC Markdorf in der 1. Halbzeit, obwohl das Spiel sehr ausgeglichen war und die Mannschaft des ETSV eine gute Leistung zeigte, 2 Tore.

 

In der Pause motivierte Trainer Yannick Schwencke die Mannschaft und gab ihr gute Tipps.

Die 2. Halbzeit startet gleich mit einem Tor von Moritz Sandau (ETSV Offenburg). Später schoss auch Martin Gehring (ETSV Offenburg) ein weiteres Tor. Das Spiel endete 2:2.

 

Die Mannschaft des HC Konstanz ist leider nicht angetreten. So konnten die Spiele HC Markdorf gegen Konstanz und ETSV Offenburg gegen HC Konstanz nicht durchgeführt werden.

 

Geschrieben von : Tim Fründt, Klasse 4 b, Staufenberg-Schule Durbach (Foto: Sonja Braun)

Hallensaison 2016/17

Die SG Lahr-Offenburg wird mit den U-12-Jungs Hallenhockey-Meister!

Knaben B, Hallenhockey Verbandsliga Baden-Württemberg:

 

Das als SG-Team mit Spielern vom HC Lahr und dem ETSV Offenburg aufgestellte U-12-Knaben-Team erringt bei dem am gestrigern Sonntag, dem 12. März 2017, in Tuttlingen ausgetragenen Finalturnier der sechs besten von insgesamt 25 Verbandsliga-Teams aus Baden und Württemberg mit bedingungslosoffensiver Spielweise den verdienten Titel des Hallenhockey-Meisters 2017.

 

Zunächst besiegeten die Orange-Hemden in den abschließenden Qualifzierungspartien die Mannschaftenvom SV Böblingen und vom HC Suebia Aalen mit 5:0 und 2:1. Im Halbfinale wurden die Stuttgarter Kickersmit 4:1 besiegt, so dass man im Finale erneut gegen den HC Suebia Aalen antreten durfte, die ihr Halbfinale überraschend gegen den Qualifizierungsgruppenersten und späteren Gesamtdritten TSV Mannheim gewannen.

 

Nach gewohnt stürmischem Beginn konnten die Ortenauer auch im Finale einen fast schon beruhigenden 3:0-Vorsprung herausschießen, ehe Aalen mit einem Doppelschlag noch vor der Halbzeitpause die Partie wieder offen gestaltete. Die SG-Jungs ließen sich alleredings nicht aus der Ruhe bringen und setzen auch in der zweiten Halbzeit ihr kompromissloses Offensivspiel energisch fort und kamen so durch einen Strafstoß und ein erfolgreich abgeschlossenes Konterdribbling zu den entscheidenden Treffern und damit zum viel umjubelten Gewinn des Titels.

 

Gruppenspiel - SV Böblingen 5:0

Gruppenspiel - HC Suebia Aalen 2:1

Halbfinale - HTC Stuttgarter Kickers 4:1

Finale - HC Suebia Aalen 5:2

Feldsaison 2016

Gruppe B

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   TSV Mannheim 2 12 60 : 10 30  
2.   Mannheimer HC 4 12 41 : 13 24  
3.   Karlsruher TV 12 29 : 16 19  
4.   Mannheimer HC 3 12 24 : 21 19  
5.   VfR Merzhausen 12 30 : 29 19  
6.   Lahr/Offenburg 12 25 : 20 17  
7.   HC Heidelberg 2 12 18 : 29 12  
8.   FT 1844 Freiburg 12 0 : 89 0  

Junges Knaben-B-Team verliert nach guter kämpferischer Leistung 0:3 in Karlsruhe

 

Gegen eine körperlich deutlich überlegene Karlsruher Mannschaft konnten die Orange-Hemden über weite Strecken zwar spielerisch gut mithalten. Insgesamt fehlte dem jungen Team der SG an diesem heißen Sonntagnachmittag im Karlsruher Stadtwald jedoch eine klare Struktur im Aufbau sowie die letzte Durchschlagskraft vor dem Tor. Am Ende behielten die Gastgeber auf Grund der klareren Spielzüge und der besseren Chancenverwertung in diesem lange Zeit hart umkämpften Spiel mit 3 erfolgreichen Abschlüssen die Oberhand.

Auswärtsspieltag beim TSV Mannheim, 08.05.16.

 

HC Heidelberg : SG HC Lahr/ETSV Offenburg 2:1 (2:0)

In der ersten Halbzeit schienen die Buben der SG noch nicht richtig munter und in Fahrt zu sein, so dass sie recht schnell in Rückstand gerieten und zur Pause gar 2:0 hinten lagen. Nach der Pause konnten die Jungs um Coach Mathias Detscher dann

aber das Spieldiktat mehr und mehr an sich reißen und kamen durch einen sehenswerten Treffer von Marlon Siefert auf 2:1 heran. Leider reichte die Zeit dann nicht mehr, um - trotz guter Ansätze - wenigstens noch den Ausgleich zu erzielen.

 

TSV Mannheim : SG HC Lahr/ETSV Offenburg 1:2 (0:2)

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber und Tabellenführer vom TSV Mannheim gingen die Lahrer Jungs von Beginn an stürmisch

zur Sache und dominierten so die erste Halbzeit in weiten Teilen. Zwei schön heraus gespielte und von Leonard Mussler jeweils souverän vollendete Treffer waren der verdiente Lohn. In der 2. Halbzeit kamen die Mannheimer stärker auf, konnten gegen eine geschickt verteidigende SG-Abwehr aber lediglich noch den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. Bei einem gegnerischen Lattentreffer kurz vor Schluss musste den Orangehemden zwar das Glück des Tüchtigen zur Seite stehen, der sehr gut aufgelegte Torwart Nicolas Metzger konnte den Kasten der SG ansonsten aber sauber halten

 

Sponsoren

Kontakt

Markus Mühl
1. Vorstand (kommissarisch)

Mobil: +49 (0) 173 2087395

 vorstand@hockey-offenburg.de

 
Ruth Schwencke
Jugendwartin

Telefon: +49 (0) 781 2842359

 jugend@hockey-offenburg.de


Markus Mühl
Förderverein Hockeysport in Offenburg e.V.

Mobil: +49 (0) 173 2087395
foerderverein@hockey-offenburg.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

ETSV 1846 Jahn 
Offenburg e.V. 
Abteilung Hockey

 

Schaiblestadion
Zähringerstrasse 61
77652 Offenburg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine homepage